Hegegemeinschaft PDF Drucken E-Mail

Die Hegegemeinschaften der Kreisgruppe Landshut :

 

In der Kreisgruppe Landshut sind 8 Hegegemeinschaften organisiert. Ihre grundsätzlichen Aufgaben werden

durch den Art. 13  Absatz (1) und (2) im Bayerischen Jagdgesetz (BayJG)  beschrieben :
 

(1) Die Revierinhaber von zusammenhängenden Jagdrevieren, die einen bestimmten Lebensraum für das Wild

umfassen, können eine Hegegemeinschft bilden, um eine ausgewogene Hege der vorkommenden Wildarten

und eine einheitliche großräumige Abschussregelung zu ermöglichen.

 

(2) Zu den Aufgaben einer  Hegegemeinschaft zählen insbesondere:

> Hegemaßnahmen in den einzelnen Jagdrevieren abzustimmnen und gemeinsam durchzuführen.

> Bei der Wildbestandsermittlung mitzuwirken.

> Die Abschußplanvorschläge aufeinander abzustimmen.

> Auf die Erfüllung der Abschußpläne hinzuwirken.

Örtlich teilen sich die 8 Hegegemeinschaften (HG10 bis HG17) wie in folgendem Bild dargestellt auf.

Bild_Karte_Hegegemeinschften

Ansprechpartner der jeweiligen Hegegemeinschaften:

 

HG 10 : Ernst Sautner,Tel.: 08702/400

HG 11 : Christian Högl,Tel.: 08703/455

HG 12 : Franz Reiter, Tel.: 0871/65343

HG 13 : Biberger Hubert  08708/929979

HG 14 : Martin Graf,Tel.: 08709/631

HG 15 : Franz Xaver Nettinger, Tel.: 0871/53747

HG 16 : Josef Pusl, Tel.: 08702/2668

HG 17:  Josef Altinger, Tel.: 08731/395410